spirit

religion. oder auch nicht

Wer nichts weiß muss alles glauben

Auge

Den Teil haben Sie viel­leicht auch schon ab und zu gelesen: “Wer nichts weiß muß alles glauben”. Wieviel In­for­ma­ti­ons­ge­halt der Satz hat, das sei mal da­hin­ge­stellt. Mag sich jeder dabei denken was er (oder sie) will. Das machen die Menschen ohnehin ;)

Es kommt selten vor. Die “Be­haup­tung”, dass jemand nichts glaubt, diese Be­haup­tung hat (m)ich bisher nur ein einziges Mal verfolgt. Sehr penetrant. Die Umkehrung des Satzes von weiter oben sollte viel­leicht manchmal nach­denk­lich stimmen: “Wer nichts glaubt muß alles wissen”.

Den Traum vom “ALLES wissen” träumen viel­leicht einige, es scheint mir al­ler­dings auf längere Zeit ein Traum zu bleiben?

…oder so.


impressum
home